Zurück

Seniorenzentrum Aesch

Obersiggenthal

Beim Neubau des Seniorenzentrums „Aesch“ in Obersiggenthal müssen bei den Aussenanlagen unterschiedlichen Bedürfnissen Rechnung getragen werden: Einerseits sind im Erdgeschoss private Terrassen für die Bewohner zu gestalten, andererseits soll der Aussenraum der Cafeteria im Erdgeschoss mit Schatten spendenden Schirmplatanen überdacht werden. Ausserdem ist geplant, dass der umlaufende Bach in einem Teilbereich geöffnet wird, um so die Anlage eines Wasserspielplatzes zu ermöglichen. Die teilüberdeckte Dachterrasse des Gebäudes soll zu jeder Jahreszeit genutzt werden können und lockt mit einer Pergola und einem Brunnen. In Anlehnung an die umgebenden Gärten wird das lang gezogene Grundstück durch eine Sockelmauer und eine niedrige Hecke von der Hauptstrasse abgegrenzt. Neben einem Therapieweg, verschieden blühende und duftende Pflanzen lädt auch ein durch Edalith ausgeführter umlaufender Weg die Bewohner ein, ihre Umgebung aktiv zu erleben.

Auftraggeber

ACAMA Immobilien AG, Wassergrabe 6, 6110 Sursee

Baujahr

seit 2014 (in Planung)

Projektbeteiligte

IGD Grütter AG, Dagmersellen

Kategorie
Freiraum